Matrixdämmerung      

Einführungspreis

Freundliche 6,99 €

Matrixdämmerung ist das 3. Buch der Psychomiletik-Trilogie.

Unser Bewusstsein spielt sich in einer Matrix ab, die sich ständig verändert. Das ist deshalb so, weil es hier viele Teilnehmer mit unterschiedlichen Intentionen, Wünschen, Konditionierungen und Lebensträumen gibt.
In fast jedem dieser Teilnehmer wirken Kräfte der Vergangenheit. Sie versuchen für diese Kräfte, die Wünsche zu realisieren. Die Eltern waren es, die diese Sehnsüchte auf ihre Kinder ausgelagert haben.
Auch seriöse Wissenschaftler gehen mittlerweile davon aus, dass wir uns in einer simulierten Realität bewegen. Die Chance, dass es so ist, liegt bei 1 : 1 000 000 000 zugunsten einer simulierten Matrix.
Diese Matrix wird auch durch unser Bewusstsein gestaltet. Leider wird es auch von unseren Parasiten mitprogrammiert.

Sie stehlen uns die Energie und gestalten die Matrixbedingungen mit, damit die Grundlage für das Parasitentum gewährleistet bleibt.
Wie Sie sicher schon bemerkt haben, haben Mord, Vergewaltigung und andere schwere Verbrechen in diesem Bewusstsein seit jeher Hochkonjunktur.
Das abartigste Verbrechen ist die gewaltsame Entnahme von Adrenochromen bei Kindern. Ist der Vatikan auch bei diesem Verbrechen die treibende Kraft?
Diese Abartigkeiten stehen im totalen Gegensatz zum Wesen energetischer Seelen. Diese sind die Garanten für die Aufrechterhaltung des Bewusstseins. Die Matrix benötigt die Energie dieser Wesen.
Doch wenn sich immer mehr Seelen= Kraftzentren aus der Matrix verabschieden, dann wird die Matrix unweigerlich kollabieren.
Dieser Prozess ist bereits in vollem Gange, denn Gott lässt keine energetischen Monaden= Seelen in das System. Somit ist schon seit langem die Fortpflanzung eine Aufteilung.

Die Psychoenergetik des Systems stagniert. Die vorhandene Lebensenergie muss nun für immer mehr Teilnehmer dieses Bewusstseins aufgeteilt werden.

Vorwort 

1. Psychomiletik und Psychoenergetik

2. Universum oder Matrix

2.1. Was ist die Matrix?

3. Die Matrix in der Insolvenz

4. Der abartige Handel mit Lebensenergie

4.1. Die Lebensenergie als Konstante

4.2. Fortpflanzung ist Aufteilung

5. Negative Selektion

5.1. Migration aus Afrika in Bezug zur Energetik

6. Chronologie eines Schwerverbrechens

6.1. Angst begünstigt die Ergiebigkeit bei Seelenernten

6.2. ES

7. Psychoenergetischer Rückzug aus der Matrix

8. Zusammenfassung und Fazit

9. Begriffserflärung

 

Impressum

  • Twitter Social Icon
  • Youtube
  • Facebook Social Icon

Webseite erstellt von Stefan Schall

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now