• Twitter Social Icon
  • Youtube
  • Facebook Social Icon

Webseite erstellt von Stefan Schall

Auf allen Portalen als E-Book erhältlich:

 

Bookrix, Weltbild, Amazon, Kobo, Bookrix, Hugendubel, Tolino Media, Libri, Apple-iBookstore, Google........

 

Preis: 9,99 €

Psychoenergetik beschreibt die energetischen Auswirkungen positiver und negativer Gedanken.

Durch den gezielten Einsatz Ihrer Lebensenergie können auch Sie ganze Wertegesellschaften durcheinanderwirbeln.

Die Lebensenergie ist ein von der Seele produziertes Hilfsmittel, damit diese ihre Aufgaben erledigen kann. Die Seele sollte die Macht über die Energie haben und nicht die Energie die Macht über die Seele.

Hat die Lebensenergie eine ähnliche Funktion wie das Geld?  Bekanntlich hat das Geld seine Hilfsmittelfunktion längst abgelegt und sich zum Diktator erhoben.

Wurde das Geld sogar als Diktator installiert? Wie ist das mit der Lebensenergie?

Ist die Lebensenergie eine Konstante? Gibt es deswegen so viele Energievampire und Parasiten?

Während die Psychomiletik das Erkennen des Wesens der "Anderen" beschreibt, geht es in der Psychoenergetik darum, was ein falsches Erkennen, wer oder was der Andere ist, auslösen kann.

Nämlich, dass Ihre Energie in die falsche Richtung gelenkt wird. Die Geschichte beweist, dass dies katastrophale Auswirkungen haben kann.

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1. Begriffserklärung

2. Psychoenergetische Realitäten   

2.1. Energetische Abhängigkeiten   

2.1.1. Die Täuscher   

2.1.2. Die Illegitimierten   

2.1.3. Die Abgeurteilten

3. Energie ist einen Waffe 

3.1. Der ahnungslose Waffenbesitzer 

3.2. Energetische Entwaffnung

3.3. Bedarf und Knappheit

4. Energieverlust durch Parasiten und Vampire 

4.1. Der Eheterrorist: Ein parasitärer Vampir

4.1.1. Prominente Beispiele 

4.2. Die Endlosschleife

5. Energiebündelungen und Verteilung innerhalb von Wertegemeinschaften 

5.1. Familie 

5.2. Sippschaften   

5.3. Staat

6. Energieträger und deren Verwalter 

6.1. Energetik und Kinder

6.2. Die Monadologie von Leibniz

7. Waffenkunde für Seelenkrieger 

7.1. Verteidigungsstrategien 

7.2. Angriffstechniken   

7.2.1. Von außen und gebündelt   

7.2.2. Die Macht der Psychomiletiker

8. Psychomiletik oder Psychoenergetik: Die Differenzierung

9. Zusammenfassung

10. Aussichten auf Bewusstseinstechnik und Energetik

11. Fachspezifische Begriffe

Impressum

LESEPROBE

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

das Buch "Psychoenergetik, Waffenkunde für Seelenkrieger“ handelt schwerpunktmäßig davon, Energievampire und Parasiten zu identifizieren und dann zu entfernen. Damit die Lebensenergie nicht in die falsche Richtung geleitet wird.

Ist die falsche Richtung einmal angesteuert, ist die dadurch initiierte Dynamik nicht mehr so leicht umzudrehen. Denn Energie bedeutet Macht und ist eine Waffe. Der, der sie gestohlen hat, wird sie kampflos nicht wieder freigeben.

 

Denken Sie an Nazideutschland. Der braunen Ideologie sind die Herzen und damit die Energie nur so zugeströmt. Was sie damit gemacht haben, ist bekannt. Aber auch in Religionsgemeinschaften mit zweifelhaften Botschaften wird fleißig Energie gesammelt, um damit seine "Spender", an eben diese Gemeinschaft zu binden.

 

Solche Fehlströmungen gibt es natürlich auch in kleinerem Rahmen. Diese können jedoch auch viel Schaden anrichten. Auch gegen Sie! Lassen Sie es erst gar nicht zu, dass sich ein Familiendiktator entwickelt, oder Vampirismus und Parasitentum sich innerhalb von Familie oder Sippschaft installieren.

 

Und waren da nicht auch noch diese Telefonterroristen und andere Sauger, die einem, wenn man es zulässt, stundenlang den Nerv und damit die Energie rauben. Wenn Sie dann geschafft sind, geht es denen gut.

 

Natürlich kann man im Notfall auch einmal aushelfen. Das sollte es dann aber auch gewesen sein. Energietransfers verzerren die Realität. Der Schwache wird stärker, der Starke schwächer. Wenn der Starke im Mittelmaß verschwindet, ist Familie, Sippschaft, Gesellschaft und Staat nicht geholfen. Dem Schwächeren muss anders geholfen werden.

 

Die Lebensenergie ist ein von der Seele produziertes Hilfsmittel, damit diese ihre Aufgaben erledigen kann. Die Seele sollte die Macht über die Energie haben und nicht die Energie die Macht über die Seele.

 

Einmal in "falschen Händen", kann es sehr schnell dazu kommen.

 

Das ist dann wie beim Geld, welches seine Hilfsmittelfunktion längst abgelegt und sich zum Diktator erhoben..........

1. Begriffserklärung

Ich verwende den Begriff Psychoenergetik für alles, was mit der Generierung und dem Fluss der Lebensenergie zu tun hat. Gemeint ist nicht nur der Fluss innerhalb von Systemen und Wertegemeinschaften, wie Familie, Sippschaft, Staat oder Weltgemeinschaft, sondern auch der Ab- und Zufluss auf Ihrem individuellen System.

Natürlich sind auch andere Energieformen, wie Elektrizität, wichtig. Hier jedoch, ist die Lebensenergie gemeint.

 

Es ist egal wie viele gut funktionierende Kraftwerke am Netz sind, wenn die Lebensenergie versiegt, ist das Bewusstsein, wie Sie es momentan wahrnehmen, zu Ende. Dann sind Sie tot!

5. Energiebündelungen

Sinngemäß hat Olli Kahn, als Co-Kommentator, bei einem wichtigen Fußballspiel einmal gesagt, dass, als er noch aktiv war, besonders bei großen Turnieren, auch wenn diese in fernen Landen waren, man die Unterstützung, das Hoffen der Fußballnation, auf dem Platz klar wahrnehmen konnte. Er betonte auch das Wissen der Mannschaft und der Verantwortlichen um die Wichtigkeit dieser Form der Unterstützung der Fans, für den Erfolg.

Das heißt also, dass nicht nur zwei Fußballmannschaften gegeneinander spielen, sondern auch zwei Nationen ihre Leidenschaft und Energie in diese Spiele werfen. Für die Dauer des Spiels findet eine sogenannte Energiebündelung statt. Nach dem Spiel löst sich diese fast vollständig wieder auf.

Übrigens: Der Siegermannschaft sowie deren Fans geht es besser als den Verlierern. Die Sieger haben die investierte Energie absorbiert und fühlen sich jetzt sauwohl.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now